Skip to content



events by step

Veranstaltung 

The Rolling Stones at Altamont
Titel:
The Rolling Stones at Altamont
Wann:
18.09.2009 22.00 h
Kategorie:
cinema by step

Detail-Info

 

The Rolling Stones Gimme Shelter

Im November 1969 begann nach zweieinhalbjähriger Bühnenabstinenz eine erfolgreiche US-Tournee. Das Album Get Yer Ya-Ya’s Out beinhaltet Liveaufnahmen dieser Tournee aus New York. Die Eindrücke dieser Tournee wurden durch die Ereignisse auf dem nordkalifornischen Altamont Free Concert vom 6. Dezember 1969 getrübt. Bei diesem kurzfristig umorganisierten Konzert, zu dem etwa 300 000 Menschen kamen und an dem auch Jefferson Airplane, Santana, Crosby, Stills, Nash & Young und die Flying Burrito Brothers teilnahmen, starben vier Menschen. Der 18-jährige Meredith Hunter wurde durch einen der als Ordner angeheuerten Hells Angels direkt vor der Bühne, angeblich in Notwehr, erstochen. Er soll mit einer Pistole in Richtung der Bühne gezielt haben. Dieser Vorfall wird im Rückblick als ein Wendepunkt in der Geschichte der überwiegend friedvollen Love-and-Peace-Generation betrachtet. Ein Film über die US-Tournee wurde durch Albert und David Maysles gedreht und kam unter dem Titel Gimme Shelter in die Kinos.

Zum Film:

Altamont Free Concert war ein Rockmusik-Festival, das im Jahr 1969 auf dem Altamont Speedway bei Livermore in Kalifornien stattfand. Das Altamont wurde vom Management der Rolling Stones als Westküsten-Gegenstück zu Woodstock initiiert. Es gilt als symbolisches Ende der Unschuld der Hippie-Bewegung und der Unbeschwertheit der 60er Jahre.

Am 6. Dezember 1969 traten hier neben den Rolling Stones u.a. Grateful Dead, Jefferson Airplane, die Flying Burrito Brothers und Crosby, Stills, Nash and Young auf. Neben drei anderen Menschen, die in dem organisatorischen Chaos verunglückten (zwei Menschen kamen bei einem Autounfall und anschließender Fahrerflucht ums Leben, ein anderer ertrank in einem Kanal), kam der afroamerikanische Zuschauer Meredith Hunter bei einer Messerstecherei direkt vor der Bühne ums Leben, als die Rolling Stones gerade ihren Song Under My Thumb spielten. Erstochen wurde er von einem der als Sicherheitskräfte eingesetzten Hells Angels, unmittelbar zuvor hatte Hunter, unter Einfluss von Drogen, eine Schusswaffe gezogen.

Der Auftritt der Band in Altamont und insbesondere der Ablauf des tragischen Todesfalls, sind in dem Dokumentarfilm von Charlotte Zwerin Gimme Shelter festgehalten.

 




Eintritt:

frei !