Skip to content



events by step

Veranstaltung 

Titel:
klemens marktl projekt
Wann:
01.08.2009 21.00 h
Kategorie:
jazz by step

Detail-Info

"Art Of The Trio" (A/USA)-Lukas Gabric/Alex Spradling/Klemens Marktl

Alex Spradling:
Der Kalifornier Alex Spradling begann im Alter von 15 Jahren sich seinen musikalischen Studien am Kontrabass zu widmen. Schon in diesem Alter war er ein gefragter Bassist und wirkte als Solist im Maryland All State Jazz Orchestra. Seine Ausbildung im Bereich der Klassischen Musik erhielt er vom renommierten Bassvirtuosen Victor Dvoskin und dem 1. Bassisten des New Yorker Pops Symphonieorchesters Jeff Carney. Außerdem studierte er bei dem Bassisten Johannes Weidenmüller und dem ehemaligen musikalischen Leiter der Mingus Big Band Andy McKee. Er hatte die Möglichkeit in renommierten Konzerthallen wie z.B. im Kennedy Center, in der Meyerhoff Symphony Orchestra Hall, ... etc. aufzutreten. Derzeit ist er Student an der New School For Jazz.

Lukas Gabric:
Der Villacher Lukas Gabric entdeckte seine Leidenschaft zur Musik früh. Er erweiterte sein musikalisches Wissen im Laufe seines Studiums bei Herrn Prof. Michael Erian am Kärntner Landeskonservatorium. Im Alter von 14 Jahren erhielt er im Rahmen der Berklee World Scholarship Tour in Freiburg ein Stipendium. Drei Jahre später erhielt er den Förderpreis im Bereich der Kultur des Landes Kärnten, was ihm ermöglichte sein erstes Album zu produzieren. Nach erlangen seiner AHS-Matura entschloss er sich zu einem weiterführenden Studium an der New School For Jazz in NYC, welches ihm durch ein großzügiges Stipendium ermöglicht wurde. Nach dem Ende seines freshman Jahres erhielt er auf Grund seiner Leistungen den Thomas Michael Award for Academic Excellence.

Klemens Marktl:
Der Schlagzeuger, Bandleader und Komponist  Klemens Marktl wurde 1976 in Klagenfurt geboren. Bereits mit 6 Jahren erhielt er klassischen Klavierunterricht und wechselte mit 13 Jahren zum Schlagzeug. Er studierte an den Konservatorien Klagenfurt, Den Haag und Amsterdam und erhielt Privatunterricht in New York u.a. bei Carl Allen, Ralph Peterson Jr., Ari Hoenig, Greg Hutchinson, John Riley, … .

Von 1997 bis 2003 lebte Klemens Marktl in den Niederlanden wo er u.a. 2001 den 1. Preis beim „Leid`schen Jazz Award“ (NL) gewann.
Nach der Einspielung seiner ersten CD „The Challenge“ (Jazz`n Arts 2103) im Jänner 2003 übersiedelte Klemens Marktl für 2 Jahre nach New York, wo er u.a. mit Vincent Herring, Rob Bargad, Aaron Goldberg, Chris Cheek, Matt Penman, John Swana, Waldrin Riks, Mark Rapp, Toru Dodo, Anthony Wonsey, … zusammenspielte.
Darüber hinaus leitete der 2006 für den „Hans Koller Sideman of the Year Award“ nominierte Schlagzeuger während dieser Zeit sein eigenes Quartett mit dem Saxophonisten Chris Cheek, Pianisten Aaron Goldberg und Bassisten Matt Penman und nahm mit diesen hervorragenden Musikern 2004 in Brooklyn seine zweite CD „Ocean Avenue“ (Fresh Sound New Talent 240) auf.
Seit September 2004 lebt Klemens Marktl in Wien und spielt in sämtlichen Projekten in ganz Europa und Übersee u.a. mit George Garzone, Seamus Blake, James Morrison, Johannes Weidenmüller, Peter Madsen, Erich Kleinschuster, Wolfgang Muthspiel, Barry Harris, Jesse van Ruller, Jasper Blom, Ferdinand Povel, Frans Elsen, Renato Chicco, Federico Casagrande, Stefano Senni, Jeff Davis, Demain Cabaud, Aruan Ortiz, Jure Pukl, Michael Janisch, Phillip Harper, Michael Erian, Primus Sitter, Heinz von Hermann, Rick Margitza, Kenny Werner, Herwig Gradischnig, Andy Middleton, Martin Reiter, Johannes Enders, Harry Sokal, Reinhard Micko, Oliver Kent, Christian Havel, Erwin Schmidt, Robert Bachner Big Band, Matthias Pichler, Milan Nikolic, Piotr Wojtasek, Marc Abrams … .

 

 

 




Eintritt: 
€ 15 ak
€ 10 (Mitglieder)
€ 8 (Schüler u. Studenten)

Veranstalter:
kulturzentrum zoom