Skip to content



events by step

Veranstaltung 

Kabarettabend mit GREGOR SEBERG
Titel:
Kabarettabend mit GREGOR SEBERG "best of"
Wann:
17.09.2021 19.30 h
Kategorie:
cabaret by step

Detail-Info

Kabarettabend mit
GREGOR SEBERG  "best of"

Biografie

Geboren wurde Gregor Seberg 1967 in Graz.
Im Alter von 14 Jahren erfolgte eine Zwangsübersiedelung nach Wien. Nach seiner Matura studierte er einige Semester Germanistik und Theaterwissenschaften, jedoch brach er sein Studium für eine Ausbildung am Konservatorium der Stadt Wien, Abteilung Schauspiel, ab. Seberg arbeitet seit Ende der 80er-Jahre als freier Schauspieler, Regisseur und Autor. Zwei Jahre war er mit „Talk Radio“ auf Ö3 zu hören. Seberg ist Mitbegründer der Theatergruppe „Ateatta“, er spielte den Alex in der Bühnenfassung von „A Clockwork Orange“. Außerdem spielte er im Solostück Sex, Drugs, Rock&Roll sowie in Richard III., Onkel Wanja, Der Elefantenmensch (John Merrick), Der Widerspenstigen Zähmung (Petrucchio), Die Drei von der Tankstelle (Kurt), Die Entführung aus dem Serail (Bassa Selim), Weh’ dem, der lügt (Leon) und Cyrano de Bergerac (Titelrolle).

Von 2006 bis 2017 verkörperte er in der Fernsehserie SOKO Donau (SOKO Wien) den Oberstleutnant Helmuth Nowak.

In der Fernsehsendung Aktenzeichen XY vom 8. September 1989 spielte er in der Folge „Bestie von Favoriten“ den Feinmechaniker Werner Kofranek, der mit dem späteren Mordopfer Alexandra Schriefl befreundet war.[1]

Nach seinem ersten Solokabarett „Oxymoron - Was Frauen wirklich wollen“, folgte 2007 „Die Erleser kommen“, mit Werner Brix, 2011 "Oh, du mein Österreich?!", Solokabarett (2012 Ausstrahlung im ORF im Rahmen der Hyundai Kabarett-Tage), 2016 "Honigdachs" Solokabarett und 2019 "Wunderboi", Solokabarett.


Voraussetzungen für ein LIVE-Erlebnis ist aber:
Covid-Impung, genesen oder max. 48 Stunden alter PCR Corona-Test.
Eine Kartenreservierung ist notwendig.
 



 

Eintritt:

€ 20.- / 15,- / 10,-
(EW/MG/J&Std.)

Veranstalter:

kulturzentrum zoom