Skip to content



events by step

Veranstaltung 

Karlheinz Miklin & Quinteto Argentina
Titel:
Karlheinz Miklin & Quinteto Argentina
Wann:
23.10.2010 20.30 h
Kategorie:
music by step

Detail-Info

"ONDA ALPIN"
Karlheinz Miklin & Quinteto Argentina

Gustavo Bergalli - tp,flh
Marcelo Mayor - git
Alejandro Herrera - b
Luis Ceravolo - d
Mario Gusso - perc
Karlheinz Miklin - reeds

Karlheinz Miklin spielte bereits 1970 - 73 bei der Show- und Danceband "Los Argentinos" und begann hier, die spanische Sprache wie vor allem auch lateinamerikanische Musik zu verstehen.
Nachdem er danach nach Graz zurückkehrte und eine Karriere als Jazzmusiker machte, wurde er 1984 zu Festivals nach Argentinien eingeladen. Dort lernte er die wichtigsten Musiker kennen und lud das "Trio Argentina" (Jorge Navarro p, Alfredo Remus b, Pocho Lapouble d) nach Österreich ein. Diese erste Tour verlief so erfolgreich, dass zuerst jährlich, dann alle zwei Jahre in Europa konzertiert wurde.
Im Laufe der Jahre wurde das Trio zuerst zum Quartett (mit Cacho Tejera perc), ab 1988 zum "Quinteto Argentina" (mit Ricardo Lew g) erweitert. Ab 1992 spielen Gustavo Bergalli tp, Marcelo Mayor g und Alejandro Herrera b gemeinsam mit Pocho Lapouble und Cacho Tejera, seit dem Tod von C. Tejera ab 2004 der Percussionist Pocho Porteño in der Gruppe. Ab 1999 arbeiten Miklin und das "Quinteto" auch immer wieder mit Big Bands.
Es sind bisher neun LP/CD/DVD erschienen. In Europa ist die Gruppe u.a. bei den Festivals "Belga Jazz" Brüssel, "Jazz Fair" Zagreb, "Thüringer Jazzmeile" Weimar, "Graz Meeting" oder "music minds" Linz aufgetreten, wie auch im "Palmengarten" Frankfurt, "Theaterhaus" Stuttgart, "Domicile" München (BR-Mitschnitt), "Moods" Zürich, "Metropol" (ORF TV-Mitschnitt), "Porgy & Bess", "Reigen" Wien (ORF-Mitschnitt), "Treibhaus" Innsbruck...
Karlheinz Miklin tritt mit dem Quinteto auch regelmäßig in Südamerika auf und hat es in Argentinien, das ihm zu einer Art zweiter Heimat wurde, zu einiger Popularität gebracht. TV-Mitschnitte, Festivals wie "Patagonia Jazz Festival", "Ciclo de Jazz" Buenos Aires, La Plata oder "Encuentros" Santiago de Chile gehören dabei zu den Höhepunkten.
Bei der Jubiläumstour 2004 anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens der Gruppe wurde das von Karlheinz Miklin komponierte “Aniversario/Sketches from Illyro-Argentina" aufgenommen, das 2006 bei einer weiteren Europatournee als CD und DVD vorgestellt wurde. Bei dieser Tour kam es auch zu Umbesetzungen, der junge Pianist Hernan Jacinto ersetzte Gustavo Bergalli, neuer Perkussionist ist Mario Gusso, was die Gruppe auch deutlich verjüngte... 2008 wird mit dem Pianisten Sergio Gruz ein weiterer Musiker aus dem
großen Reservoir Argentiniens vorgestellt, "ONDA ALPIN" wird "CD des Monats in Ö1.
Für die im Oktober/November2010 geplante Tournee kehrt wieder Gustavo Bergalli zurück in die Band, an Stelle des verstorbenen Gründungsmitgliedes Pocho Lapouble sitzt nun Luis Ceravolo an den Drums.

 




Eintritt: 
€ 20.-
€ 15.- Mitglieder
€ 11.- Schüler/Studenten

Veranstalter:
kultuzentrum zoom